ÜBER UNS

Weitermachen – aber nicht so wie bisher

Wir tun alles, um von der Insolvenz bedrohten Unternehmen das wirtschaftliche Überleben zu ermöglichen und ihnen durch eine grundlegende Sanierung eine neue Perspektive zu geben.
Es beginnt mit „Erster Hilfe“ – wir versuchen Konzepte zu entwickeln, um eine Insolvenz zu vermeiden und die Fortführung eines gefährdeten Unternehmens zu sichern. Schnelles Handeln ist gefragt – es geht um die Rettung von Vermögenswerten. Nämlich mit einem realistischen Plan das Geschäft auf eine tragfähige wirtschaftliche Basis zu stellen und damit Arbeitsplätze zu sichern. Wichtigste Aufgabe ist es, das Vertrauen der Kunden in die Zukunftsfähigkeit des Unternehmens zu bewahren.
Unsere eigene Buchhaltungsabteilung hilft uns, einen schnellen und aktuellen Überblick zu gewinnen, um sofort die notwendigen Maßnahmen einleiten zu können.

Die Beispiele, die wir in unserer Rubrik „Von Fall zu Fall“ zusammengestellt haben, zeigen, wie breit das Spektrum unterschiedlicher Anforderungen im Insolvenzrecht ist. Mit der Erfahrung aus unserer mehr als 25-jährigen Tätigkeit in diesem Bereich helfen wir unseren Mandanten, Fehler zu vermeiden.
 

Letzter Ausweg: Insolvenz

Die Haupttätigkeit unserer Kanzlei ist die Durchführung von Insolvenzverfahren, die wir von Insolvenzgerichten im Großraum Frankfurt erhalten. Hier bemühen wir uns zunächst um die Feststellung, ob eine Fortführung oder ein Insolvenzverfahren möglich ist. Falls dies nicht möglich ist, wird die Liquidation unausweichlich. Als Insolvenzverwalter sind wir neutral und allen Beteiligten in gleicher Weise verpflichtet.

Wir legen Wert darauf, unsere Mandanten in allen Aspekten selbst zu betreuen. So sind wir im Rahmen eines europäischen Netzwerks von Insolvenzanwälten auch grenzüberschreitend aktiv.

Wir sind zertifiziert nach VID CERT, GOI - Grundsätze ordnungsgemäßer Insolvenzverwaltung und ISO 9001:2008.